Zeitspenden

Die Aktion läuft nur, so lange es engagierte Personen gibt, die sich für Menschen auf der Flucht einsetzen und stark machen!
Um selbst aktiv zu werden gibt es bei uns verschiedene Möglichkeiten.

  • Ein Einsatz. Wir unterstützen dich dabei, wenn du einen eigenen Einsatz in einem Flüchtlingshotspot machen möchtest. Wir geben dir Kontakte, erzählen dir von den Aufgaben als Volontär_in, geben dir Tipps und tauschen uns gerne mit dir über deine und unsere Vorstellungen aus. Am Besten setzt du dich mit uns in Verbindung und wir besprechen dein Vorhaben. Es gibt auch die Möglichkeit, dass du dich einem bereits geplanten Einsatz anschließt.
  • Im Sachspendenlager In Linz/Leonding befindet sich unser „Warehouse“, was immer viel Zeit benötigt, um sortiert zu werden. Diese Sachspenden werden zu den Einsatzorten mitgenommen, weswegen es auch wichtig ist, diese bereits im Vorhinein in Schachteln abzupacken. Wenn du zwar keinen Einsatz machen kannst, aber trotzdem mithelfen willst, ist das auf jeden Fall eine wertvolle Hilfe!
  • Einen Vortrag/Infostand organisieren. Uns ist es wichtig, mit unseren Erfahrungen auch an die Öffentlichkeit zu gehen, um mit mehr Menschen unsere Erfahrungen zu teilen, dafür sind beispielsweise Vorträge eine gute Möglichkeit. Es würde uns sehr freuen, wenn du da eine Idee hast und diese umsetzen möchtest.
  • Selbst kreativ werden. Wir sind immer offen für neue Ideen, zum Einen was die Einsätze betrifft, zum Anderen aber auch in welcher Form man unsere Einsätze und das Projekt öffentlich machen kann. Es freut uns, wenn wir von dir hören!